GANZE GANS...

 

Jährlich erst ab 1. September buchbar!                            Vorschau GÄNSEKALENDER hier! 

 

Variante 1 "Ganze Gans"

(Suppe/Hauptgang/Dessert)

 

Traditionelles Gänseessen mit zertifizierter Dithmarscher Gans
für 4-5 Personen:

 

*

Essenz von getrockneten Steinpilzen
Pistazienklößchen / feines Wurzelgemüse
***
Ganze Dithmarscher Gans, zertifiziert, am Tisch tranchiert
kräftige Orangensauce / Apfelrotkohl
Karamellmaronen / Kartoffelknödel
***
Dessert Schlupp’sche Art

*

€ 265

 

Auf Wunsch, z.B. wenn Sie sich die Gans mit 6 Personen teilen möchten,
können Sie als kalte Vorspeise noch die geräucherte Gänsebrust vorweg buchen, zzgl € 18 p.P.

 

 

Dieses Angebot ist nur unter vorheriger Bestellung möglich! Um Ihnen einen leichteren Überblick über die noch buchbaren Termine zu verschaffen, haben wir einen Gänsekalender angelegt. So können Sie mit einem Blick die noch buchbaren Termine ersehen und uns gerne Ihre Anfrage per Email zusenden.

 

Anzahlung:


eine Anzahlung in Höhe von € 150,00 ist bis spätestens 2 Wochen vor Termin zu leisten
 

Mit Zahlung des genannten Anzahlungsbetrages erkennen Sie unsere nachfolgenden Stornierungsbedingungen an.

 

 

Stornierungsbedingungen:


Eine kostenfreie Stornierung ist nur bis 14 Tage vor Ihrem gebuchten Gänseessen-Termin möglich. 

 

Auch Änderungen der Personenzahl müssen uns vorab mitgeteilt werden, um Stornokosten zu vermeiden!

 

Bei Stornierungen 13-0 Tage vor Ihrem gebuchten Gänseessen-Termin behalten wir uns vor, den Anzahlungsbetrag einzubehalten.

 

Sollten wir den von Ihnen stornierten Termin jedoch anderweitig vergeben können, erstatten wir Ihnen selbstverständlich die Anzahlung.

 

Sollte es auch in 2022 zu einer Zwangsschließung kommen, haben Sie wieder die Wahl zwischen einer kostenfreien Stornierung oder einer Abholung Ihres Gänseessens. Hierfür würden wir Sie umgehend kontaktieren, um das weitere Vorgehen mit Ihnen abzustimmen.

 

 

Bitte beachten: Buchungsanfragen für die Ganze Gans nehmen wir ausschließlich per Email und
jedes Jahr ausschließlich ab 1. September an. Vorher eingegangene Anfragen können leider nicht berücksichtigt werden!